Konplott

1986 gründete die Designerin Miranda Konstantinidou ihre eigene Firma und die Marke KONPLOTT. Für ihre Kreationen ("kompromisslose Accessoire - Kollektion, trendsetzend") wurde sie 1991 als erste Nicht-Französin mit dem französischen Modeschmuckpreis (Jury u.a.: Elle, Vogue, Marie Claire) in Paris ausgezeichnet. Mit KONPLOTT / Miranda Konstantinidou hat sie seitdem unzählige Trends im internationalen Modeschmuck gesetzt und als weltweit einzige Einzeldesignerin eine Modeschmuckmarke über zwei Jahrzehnte geprägt.